Nachschub-Bataillon 687

 

Feldpostnummern:

Einheit Feldpostnummer
Stab 20171
1. Kompanie 20892 bis 1943

ab 1943 22000

2. Kompanie 21207
3. Kompanie 22000 bis 1943

ab 1943 29935

4. Kompanie ab 1943 29935 bis 1943

ab 1943 56349

5. Kompanie ab 1943 20892
6. Kompanie ab 1943 59931

Das Bataillon wurde am 1. Juni 1940 im Wehrkreis VI aufgestellt. Das Bataillon wurde als Nachschub-Bataillon 687 der Heerestruppe zu 3 Kompanien aufgestellt. Das Bataillon wurde zuerst in Rußland unter der 2. Armee bei der Heeresgruppe Mitte eingesetzt. Ab November 1941 unterstand das Bataillon dann endgültig der 4. Armee. Im Sommer 1943 wurde das Bataillon umgegliedert. Danach bestand es aus 2 deutschen, 2 Turk- und 2 Kriegsgefangen-Kompanien. In der Feldpostübersicht wurde die 3. Turk-Kompanie am 13. Mai 1944 zur 3. Ukrainischen-Kompanie umbenannt. Gegen Ende des Krieges war das Bataillon immer noch bei der 4. Armee in Ostpreußen im Einsatz.

Die Ersatzgestellung vom Bataillon wurde zuerst von der Kraftfahr-Ersatz-Abteilung 32 in Schwerin, Wehrkreis II, wahrgenommen. 

Kommandeure: