Nachschub-Bataillon 463

 

Feldpostnummern:

Einheit Feldpostnummer
Stab 23653
1. Kompanie 27684
2. Kompanie 00341
3. Kompanie 24931 bis 1942

ab 1942 56386

4. Kompanie ab Mär/44 14552

Das Bataillon wurde am 15. Dezember 1940 in Norwegen aufgestellt. Das Bataillon wurde als Nachschub-Bataillon 463 der Heerestruppe zu 4 Kompanien aufgestellt. Dazu verwendete man die 1. und die 3. Kompanie vom Nachschub-Bataillon 502, die Nachschub-Kompanie 463 des XXI. Armeekorps als 2. Kompanie. Das Bataillon unterstand zuerst der Armee-Norwegen. Ab dem 21. Juni 1941 unterstand das Bataillon der Befehlsstelle Finnland der Armee-Norwegen, aus der zuerst die Armee Lappland und später die 20. Gebirgs-Armee entstand. Die 3. Kompanie vom Bataillon bildete am 9. Mai 1942 das Nachschub-Bataillon 464. Die abgegebene Kompanie wurde am 28. Dezember 1942 durch eine 3. Kriegsgefangenen-Kompanie ersetzt. Zum Bataillon stieß am 10. Juli 1943 noch eine 4. Kriegsgefangenen-Kompanie. 1944 war das Bataillon in Norwegen im Einsatz.

Die Ersatzgestellung vom Bataillon wurde von der Kraftfahr-Ersatz-Abteilung 1 in Osterode, später Königsberg, Wehrkreis I, wahrgenommen.

Kommandeure: