Kraftwagen-Transport-Abteilung z.b.V. 566
Kraftfahr-Abteilung 566

 

Die Kraftwagen-Transport-Abteilung z.b.V. 566 wurde am 23. Dezember 1943 im Wehrkreis III mit vier Kompanien als Heerestruppe aufgestellt. Sie unterstand dem Generalquartiermeister im OKH und wurde 1944 in Kraftfahr-Abteilung 566 umbenannt. Gleichzeitig wurde sie auf sechs Kompanien erweitert. Am 24. September 1944 wurde aus der Abteilung der Kommandeur der Panzer-Nachschub-Truppen Brandenburg.