Kraftfahr-Ersatz-Abteilung 5
Kraftfahr-Ausbildungs-Abteilung 5
Kraftfahr-Ersatz- und Ausbildungs-Abteilung 5

 

Das Abteilung wurde am 28. August 1939 in Villingen, Wehrkreis V, aufgestellt. Die Abteilung unterstand der Division 155. Am 5. November 1939 verlegte die Abteilung nach Prag in das Protektorat Böhmen und Mähren. Am 27. August 1940 verlegte die Abteilung wieder zurück nach Villingen in den Wehrkreis V. Ab dem 1. September 1940 unterstand die Abteilung der Division 165. Am 8. Oktober 1941 stellte die Abteilung den Panzer-Divisions-Nachschubführer 128 auf. Ab dem 12. Juli 1941 unterstand die Abteilung wieder der Division 155. Am 26. September 1942 wurde die Abteilung in je eine Kraftfahr-Ersatz-Abteilung 5 und einer Kraftfahr-Ausbildungs-Abteilung 5 geteilt. Am 20. Januar 1943 wurden beide Abteilungen nach Mühlheim, Wehrkreis V, verlegt. Ab dem 5. April 1943 unterstanden beide Abteilungen der Division 405. Die beiden Abteilungen wurden am 8. April 1943 als Kraftfahr-Ersatz- und Ausbildungs-Abteilung 5 in Mühlheim vereinigt. Am 20. Januar 1945 werden die Reste der Kraftfahr-Ersatz-Abteilung 25 und der Kraftfahr-Ausbildungs-Abteilung 25 in die Abteilung eingegliedert.

Kommandeure: