Kraftfahr-Ersatz-Abteilung 12
Kraftfahr-Ausbildungs-Abteilung 12

Kraftfahr-Ersatz- und Ausbildungs-Abteilung 12

 

Das Abteilung wurde am 26. August 1939 in Lachen-Speyerdorf, Wehrkreis XII, aufgestellt. Die Abteilung wurde durch Teile der Kraftfahr-Abteilung 12 bei deren Auflösung aufgestellt und unterstand der Division 172. Am 6. November 1939 wurde die Abteilung nach Korotschin in den Warthegau, Wehrkreis XXI, verlegt. Am 16. August 1940 wurde die Abteilung nach Bensheim in den Wehrkreis XII zurück verlegt. Am 1. Januar 1941 wurden die 3., 5. und 6. Kompanie zur Aufstellung der Kraftfahr-Ersatz-Abteilung 36 abgegeben. Am 16. Juli 1941 wurde die Abteilung nach Kaiserslautern, ebenfalls Wehrkreis XII, verlegt. Am 1. Oktober 1942 wurde die Abteilung in je eine Kraftfahr-Ersatz-Abteilung 12 und eine Kraftfahr-Ausbildungs-Abteilung 12 geteilt. Beide Einheiten wurden am 1. April 1943 als Kraftfahr-Ersatz- und Ausbildungs-Abteilung 12 in Kaiserslautern vereinigt.

Kommandeure: