Kraftfahr-Ersatz-Abteilung 1
Kraftfahr-Ersatz- und Ausbildungs-Abteilung 1

 

Feldpostnummern der Kraftfahr-Ersatz- und Ausbildungs-Abteilung ab dem 24. Februar 1945: Die Nummer wurde am 21. März 1945 wieder gestrichen.

Einheit Feldpostnummer
Stab 31348

Das Abteilung wurde am 26. August 1939 auf dem Truppenübungsplatz Stablack, Wehrkreis I, aufgestellt. Die Abteilung unterstand der Division 151. Die Abteilung entstand durch Umbenennung der Kraftfahr-Abteilung 1. Kurz nach der Aufstellung wurde die Abteilung nach Osterode, Wehrkreis I, verlegt. Am 1. Oktober 1940 wurde die Abteilung nach Prag in das Protektorat Böhmen und Mähren verlegt. Ab diesem 1. Oktober 1940 unterstand die Abteilung der Division 141. Am 16. Juli 1941 wurde die Abteilung nach Osterode in den Wehrkreis I zurück verlegt. Ab diesem 16. Juli 1941 unterstand die Abteilung auch wieder der Division 151. Am 18. Dezember 1941 verlegte die Abteilung nach Königsberg, ebenfalls Wehrkreis I. Ab dem 9. September 1942 unterstand die Abteilung der Division 461. Im April 1943 wurde die Abteilung zur Kraftfahr-Ersatz- und Ausbildungs-Abteilung 1 erweitert. Am 29. Juli 1943 stellte die Abteilung den Stab Kommandeur Divisions-Nachschubtruppen 1 auf. Im Januar 1945 wurde die Abteilung vernichtet und aufgelöst. Nach Auskunft des DRK hatte sie 252 Vermisste zu verzeichnen. Die Ersatzaufgaben der Abteilung wurden von der Kraftfahr-Ersatz-Abteilung 10 in Hamburg, Wehrkreis X, übernommen.

Kommandeure: