Kradschützen-Bataillon 20

 

Feldpostnummern:

Einheit Feldpostnummer
Stab 03767
1. Kompanie 06243
2. Kompanie 07019
3. Kompanie 08251
4. Kompanie 09508
5. Kompanie 10157
6. Kompanie ab Jul/41 40944 gestr. 41

Aufgestellt am 4. November 1940 in Bielefeld, im Wehrkreis VI, durch Umgliederung des III. Bataillon des Infanterie-Regiment 115. Friedensstandort des Bataillons war Worms. Das Bataillon unterstand der 20. Panzer-Division.

1942 wurde die Panzer-Aufklärungs-Abteilung 92 eingegliedert.

Am 1. April 1943 wurde das Bataillon in Panzer-Aufklärungs-Abteilung 20 umbenannt.

Die Aufgabe der Ersatzgestellung wurde vom Kradschützen-Ersatz-Bataillon 1 wahrgenommen. 

Kommandeure: