Stellvertretendes Generalkommando XIII. Armeekorps

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Das Stellvertretende Generalkommando XIII. Armeekorps wurde bei der Mobilmachung für den 2. Weltkrieg am 26. August 1939 in Nürnberg, im Wehrkreis XIII, aufgestellt. Der Stab wurde dabei aus Teilen vom Generalkommando XIII. Armeekorps gebildet. Der Stab wurde als Befehlshaber vom Wehrkreis XIII verwendet.

 

2. Kommandierende Generale:

General der Artillerie Friedrich von Cochenhausen Aufstellung - 30. April 1942

General der Infanterie Mauritz von Wiktorin 30. April 1942 - 15. August 1944

General der Infanterie Karl Weisenberger 15. August 1944 - 26. März 1945 (Mobilmachung)

 

Chef des Generalstabes:

Oberst i.G. Fritz Schlieper Aufstellung - 22. Oktober 1939

Generalleutnant Paul Voit 23. Oktober 1939 - Januar 1943

Oberst i.G. Kolbe Januar 1943 - 23. Juli 1944

Generalmajor Johann Meyerhöfer 23. Juli 1944 - 28. März 1945

Oberst i.G. Götz Bennecke 28. März 1945 - Mai 1945