Stellvertretendes Generalkommando V. Armeekorps

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Das Stellvertretende Generalkommando V. Armeekorps wurde bei der Mobilmachung für den 2. Weltkrieg am 26. August 1939 in Stuttgart, im Wehrkreis V, aufgestellt. Der Stab wurde dabei aus Teilen vom Generalkommando V. Armeekorps gebildet. Der Stab wurde als Befehlshaber vom Wehrkreis V verwendet.

 

2. Kommandierende Generale:

General der Infanterie Erwin Oßwald Aufstellung - 31. August 1943

General der Panzertruppen Rudolf Veiel 31. August 1943 - 21. Juli 1944

General der Infanterie Hans Schmidt 21. Juli 1944 - November 1944

General der Artillerie Maximilian Felzmann 15. April 1945 - Mai 1945

 

Chef des Generalstabes:

Oberstleutnant i.G. Hubert Lanz 13. September 1939 - 15. Februar 1940

Generalmajor Erich von Kirchbach 15. Februar 1940 - 15. Februar 1943

Oberst i.G. Otto Herfurth 25. März 1943 - 1. Juni 1944

Generalmajor Kurt Adam 1. Juni 1944 - 1945