Fallschirm-Panzerkorps Hermann Göring

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Das Generalkommando des Fallschirm-Panzerkorps Hermann Göring wurde am 1. Oktober 1944 bei Modlin aufgestellt. Beabsichtigt war, das Korps mit der Fallschirm-Panzer-Division 1 Hermann Göring und der Fallschirm-Panzergrenadier-Division 2 Hermann Göring geschlossen einzusetzen. Noch vor Vollendung der Aufstellung wurde das Korps Mitte Oktober 1944 nach Ostpreußen verlegt und ostwärts von Gumbinnen an der Gilge und Ruß eingesetzt. Von November 1944 bis Januar 1945 lag das Korps südöstlich von Gumbinnen. Am 13. Januar 1945 traf das Korps die russische Offensive gegen Ostpreußen. In schweren und verlustreichen Kämpfen setzte sich dass Korps über Insterburg - Wehlau - Heilsberg - Braunsberg nach Heiligenbeil ab. Nur ein kleiner Teil des Korps konnte schließlich über die See nach Sachsen entkommen. Hier wurde das Korps gesammelt und schließlich noch im Erzgebirge eingesetzt.

 

1944

Datum Armee Heeresgruppe Ort
1. Oktober 3. Panzerarmee Mitte Litauen, Kurland
November 4. Armee Mitte Ostpreußen

 

1945

Datum Armee Heeresgruppe Ort
1. Januar 4. Armee Mitte Ostpreußen
25. Januar 4. Armee Nord Ostpreußen
April z. Vfg. OKH  
Mai 4. Panzerarmee Mitte Erzgebierge

 

2. Kommandeure:

Oktober 1944 Generalleutnant Wilhelm Schmalz

 

3. Gliederung:

13. Oktober 1944

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen
Fallschirm-Panzer-Division 1 HG

Panzer-Brigade 101

unbekannt

Arko

Sturm-Bataillon Fallschirm-Panzerkorps Hermann Göring

Fallschirm-Panzerkorps-Nachrichten-Abteilung Hermann Göring

Fallschirm-Panzerkorps-Pionier-Bataillon Hermann Göring

Fallschirm-Flak-Regiment Hermann Göring

Korps-Versorgungstruppen Hermann Göring

 

26. November 1944

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen
Fallschirm-Panzer-Division 1 HG

Fallschirm-Panzergrenadier-Division 2 HG

unbekannt

Arko

Sturm-Bataillon Fallschirm-Panzerkorps Hermann Göring

Fallschirm-Panzerkorps-Nachrichten-Abteilung Hermann Göring

Fallschirm-Panzerkorps-Pionier-Bataillon Hermann Göring

Fallschirm-Flak-Regiment Hermann Göring

Korps-Versorgungstruppen Hermann Göring

 

1. März 1945

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen
Fallschirm-Panzergrenadier-Division 2 HG

562. Volks-Grenadier-Division

Panzergrenadier-Division Großdeutschland
unbekannt

Arko

Sturm-Bataillon Fallschirm-Panzerkorps Hermann Göring

Fallschirm-Panzerkorps-Nachrichten-Abteilung Hermann Göring

Fallschirm-Panzerkorps-Pionier-Bataillon Hermann Göring

Fallschirm-Flak-Regiment Hermann Göring

Korps-Versorgungstruppen Hermann Göring

 

4. Literatur und Quellen:

Georg Tessin: Verbände und Truppen der Deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939–1945. Band 14. Die Landstreitkräfte. Namensverbände. Die Luftstreitkräfte. Fliegende Verbände. Flakeinsatz im Reich 1943–1945. Biblio-Verlag, Bissendorf 1980
Alfred Otte: Die weißen Spiegel, Vom Regiment zum Fallschirm-Panzerkorps, Dörfler Verlag
Bundesarchiv Freiburg Signatur RL 32
Franz Kurowski: Fallschirmjägerkorps "Hermann Göring". Von der Polizeigruppe z.b.V. "Wecke" zum Fallschirmpanzerkorps "Hermann Göring". Würzburg 2010