Korps-Abteilung B

 

Feldpostnummern: Die Einheit wurde am 4. April 1944 in der Feldpostübersicht durch Umbenennung des Kommandos der 112. Infanterie-Division eingetragen. Die Einheit wurde nicht mehr gestrichen.

Einheit Feldpostnummer
Kommando 04305

1. Lebenslauf:

Aufgestellt am 2. November 1943 bei der Heeresgruppe Süd durch die Zusammenlegung der Reste der 112, 255. und 332. Infanterie-Division, der Stab der 112. Infanterie-Division wurde Abteilungsstab. Nach dem Ausbruch der Abteilung aus dem Kessel von Korssun wurden die Reste der Abteilung auf die 88. und die 57. Infanterie-Division aufgeteilt.

1943

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Dezember XXIV 4. Panzerarmee Süd Dnjepr

1944

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar XXXXII 8. Armee Süd Tscherkassy
Februar XXXXII 8. Armee Süd Tscherkassy
März   8. Armee    

2. Kommandeure:

 

 

3. Gliederung:

Divisionsgruppe 112

Divisionsgruppe 255

Divisionsgruppe 332

Divisions-Füsilier-Bataillon 112

Panzerjäger-Abteilung 112

Artillerie-Regiment 86

Pionier-Bataillon 112

Nachrichten-Abteilung 112

Feldersatz-Bataillon 112

Nachschubtruppen 112

Für die Ersatzgestellung der Abteilung war das Grenadier-Ersatz-Bataillon 110 zuständig.