1. Kavallerie-Division

 

1. Lebenslauf:

Aufgestellt am 1. Januar 1921 nach der Vorschrift des Versailler Vertrages in Frankfurt an der Oder. Die Division unterstand dem Gruppenkommando 1 in Berlin. 1930/31 wurde die Kavallerie-Division eine Zeitlang direkt der Heeresleitung unterstellt. Der Divisionsstab wurde im April 1936 aufgelöst.

 

2. Kommandeure:

General der Kavallerie Rudolf von Horn Aufstellung - 1. Juni 1921

Generalleutnant Otto Freiherr von Tettau 1. Juni 1921 - 1. April 1923

General der Kavallerie Walther von Jagow 1. April 1923 - 1. Februar 1927

Generalleutnant Ulrich von Henning auf Schönhoff 1. Februar 1927 - 1. Februar 1929

Generalleutnant Georg Brandt 1. Februar 1929 - 1. Dezember 1929

Generalleutnant Fedor von Bock 1. Dezember 1929 - 1. Oktober 1931

Generalleutnant Werner Freiherr von Fritsch 1. Oktober 1931 - 1. Oktober 1932

Generalleutnant Ludwig Beck 1. Oktober 1932 - 1. Oktober 1933

Generalmajor Maximilian Freiherr von Weichs 1934 - Auflösung

 

3. Gliederung:

1921

1. (Preuß) Reiter-Regiment

2. (Preuß) Reiter-Regiment

3. (Preuß) Reiter-Regiment

4. (Preuß) Reiter-Regiment

5. (Preuß) Reiter-Regiment

6. (Preuß) Reiter-Regiment

 

April 1934

1. Kavallerie-Brigade

2. Kavallerie-Brigade

1. (Preuß) Reiter-Regiment

2. (Preuß) Reiter-Regiment

3. (Preuß) Reiter-Regiment

4. (Preuß) Reiter-Regiment

5. (Preuß) Reiter-Regiment

6. (Preuß) Reiter-Regiment