97. Jäger-Division

97JD-1.JPG (15412 Byte)

Feldpostnummern:

Divisionsstab: 00802

Feldgendarmerie-Trupp: 44632

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Entstanden am 6. Juli 1942 aus der 97. leichten Infanterie-Division.

Die Division geriet 1945 im Raum Deutsch-Brod in russische Gefangenschaft.

 

1942

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Juli XXXXIV 1. Panzerarmee Süd Rostow
August XXXXIV 1. Panzerarmee A Armawir
September XXXXIV 17. Armee A Maikop

1943

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar z. Vfg. 17. Armee A Kaukasus
Februar XXXXIV 17. Armee A Kuban
Oktober XXXXIX 17. Armee A Krim
November XXIX 1. Panzerarmee Süd Nikopol

1944

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar XXIX 6. Armee Süd Nikopol
März XXIX 6. Armee A Nikolajew
April (Kgr.) XXX 6. Armee Südukraine Tiraspol
Mai XXXX 6. Armee Südukraine Butur
Juni LII 6. Armee Südukraine Butur
Juli z. Vfg. 6. Armee Südukraine Kischinew
August III 4. Panzerarmee Nordukraine Kielce
September XXXXVIII 4. Panzerarmee Nordukraine Baranow
Oktober XI 1. Panzerarmee A Ost-Beskiden
November XXXXIX 1. Panzerarmee A Kaschau

1945

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar XXXXIX 1. Panzerarmee A Oberschlesien
Februar XI 1. Panzerarmee Mitte Oberschlesien
Mai XXXXIX 1. Panzerarmee Mitte Deutsch-Brod

 

2. Divisionskommandeure:

Juli 1942 Generalleutnant Ernst Rupp

Mai 1943 Generalmajor Albin Naske (i.V.)

Juni 1943 Generalleutnant Ludwig Müller

Dezember 1943 bis März 1945 Generalleutnant Friedrich-Karl Rabe von Pappenheim

Februar 1945 - März 1945 Oberst Julius Wölfinger (i.V.)

April 1945 Generalmajor Robert Bader

 

Die Generalstabsoffiziere der Division

Die Träger des Ritterkreuzes der Division

Die Kameradschaft der Spielhahnjäger

weitere Angaben zu Auszeichnungen der Division

 

3. Gliederung:

Jäger-Regiment 204

Jäger-Regiment 207

Artillerie-Regiment 81

Divisionseinheiten 97

 

4. Literatur und Quellen:

Ernst Ott: Jäger am Feind. Geschichte und Opfergang der 97. Jäger-Division 1940 - 1945, Verlag der Kameradschaft der Spielhahnjäger, München 1966

 

Ernst-Ludwig Ott: Die Spielhahnjäger 1940 - 1945. Bilddokumentation der 97. Jäger-Division, Podzun-Pallas-Verlag, Friedberg 1982

 

E.-L. Ott: Spielhahnjäger - tapfer und pflichtbewußt bis zum Ende. Fortsetzung bzw. Ergänzung der Divisions-Geschichte der 97. Jäger-Division, 1990

 

E.-L. Ott: Ehrenbuch der Angehörigen der ehemaligen 97. Jäger-Division, Kameradschaft der Spielhahnjäger e.V., München 1987

 

Rudolf Meffert: Jäger in der Heimat. Chronik. 30 Jahre Kameradschaft der Spielhahnjäger e.V. (ehem. 97. Jäger-Division) 1952 - 1982, Selbstverlag, München 1982

 

Georg Tessin: Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und Waffen SS im Zweiten Weltkrieg 1939-1945, Band 6: Die Landstreitkräfte. Nr. 71-130. 2. Auflage. Osnabrück 1979

 

 

I.jpg (17436 Byte)
Verladen der Division auf der Krim
II.jpg (19204 Byte)
Stellungen der Division auf dem Kuban.