Infanterie-Regiment 351

 

Aufgestellt am 12. Januar 1940 als Regiment der 7. Welle auf dem Truppenübungsplatz Münsingen durch den WK XIII aus Teilen der Infanterie-Regimenter 330 und 343 sowie dem Feldersatz-Bataillon 10. Das Regiment unterstand der 183. Infanterie-Division und gab am 25. Oktober 1940 den Regimentsstab an das IR 596 ab, dieser wurde ersetzt. Am 15. Oktober 1942 wurde das Regiment in Grenadier-Regiment 351 umbenannt.