333. Infanterie-Division

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Aufgestellt am 15. November 1940 als bodenständige Infanterie-Division der 14. Welle im WK III.

Am 21. Oktober 1942 erfolgte der Befehl zur Umgliederung in eine Angriffs-Division.

Am 2. November 1943 wurde die Division in Süd-Rußland aufgelöst.

 

1940

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
15. November in Aufstellung     WK III

 

1941

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar in Aufstellung     WK III
1. Juni XXXI 7. Armee D Bretagne

 

1942

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
1. April XXV 7. Armee D Bretagne

 

1943

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar XXV 7. Armee D Bretagne
1. Februar z. Vfg. (Antransport)   D Bretagne
7. Februar XXXX. Pz.K. 1. Panzerarmee Süd Donez, Isjum
25. Februar III. Pz.K. 1. Panzerarmee Süd Donez, Isjum
25. März XXX. 1. Panzerarmee Süd Donez, Isjum (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte)
9. Juni XXXX. Pz.K. 1. Panzerarmee Süd Donez, Isjum (Lagekarte) (Lagekarte)
3. August XXX. 1. Panzerarmee Süd Donez, Isjum (Lagekarte)
23. September XVII 1. Panzerarmee Süd Donez, Isjum (Lagekarte)
14. Oktober Korpsgruppe Block      
15. Oktober XXXX. Pz.K. 1. Panzerarmee Süd Saporoshje
16. Oktober XVII 1. Panzerarmee Süd Saporoshje
17. Oktober 294. I.D. 1. Panzerarmee Süd Saporoshje (Lagekarte) (Lagekarte)

 

2. Divisionskommandeure:

15. November 1940 Generalleutnant Rudolf Pilz

10. Dezember 1942 Generalmajor Gerhard Graßmann

22. März 1943 Generalleutnant Rudolf von Tschudi

1. Juli 1943 Generalmajor Wilhelm Crisolli

10. Juli 1943 Generalleutnant Erwin Menny

 

3. Gliederung:

Infanterie-Regiment 679

Infanterie-Regiment 680

Infanterie-Regiment 681

Artillerie-Regiment 333

Pionier-Bataillon 333

Feldersatz-Bataillon 333

Panzerjäger-Abteilung 333

Aufklärungs-Abteilung 333

Divisions-Nachrichten-Abteilung 333

Divisions-Nachschubführer 333

 

4. Literatur und Quellen:

Georg Tessin: Verbände und Truppen der Deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939–1945. Band 9. Die Landstreitkräfte 281 – 370. Biblio-Verlag, Bissendorf 1974