299. Infanterie-Division

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Aufgestellt am 9. Februar 1940 als Division 8. Welle im Raum Erfurt im WK IX.

Am 25. Oktober 1940 gab die Division ein Drittel ihrer Verbände an die 319. Infanterie-Division (I./528, I./529, III./AR 299), an die 339. Infanterie-Division (I./530) und an die 113. Infanterie-Division (Stab 261) ab. Die Abgaben wurden ersetzt.

Im März 1942 wurde die Division auch als "Gruppe Moser" bezeichnet.

Die Division wurde im Juni und Juli 1944 bei der Heeresgruppe Mitte vernichtet.

Neu aufgestellt am 1. September 1944 durch die Umbenennung der Korps-Abteilung "G"

Die Division wurde im Kessel von Heiligenbeil zerschlagen, die Reste zur Aufstellung der Infanterie-Division Schlageter verwendet.

 

1940

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Mai OKH-Reserve     Ohrdruff
Ende Mai VII 16. Armee A Frankreich (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte)
Juli V 9. Armee A Frankreich
August V 16. Armee A Frankreich
September IX 12. Armee B Polen

1941

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar IX 17. Armee B Polen
Mai XXIX 6. Armee A Polen
Juni XXIX 6. Armee Süd Shitomir, Kiew, Donez (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte)

1942

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar verteilt 6. und 2. Armee Süd Liwny (Lagekarte) (Lagekarte)
März verteilt 2. Armee Süd Liwny (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte)
April LV 2. Armee Süd Liwny (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte)
August LV 2. Armee B Liwny (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte)

1943

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar LV 2.Armee B Liwny (Lagekarte) (Lagekarte)
März XXXV 2. Panzerarmee Mitte Liwny (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte)
September XXXXVI 9. Armee Mitte Brjansk (Lagekarte)
Oktober XXXV 2. Armee Mitte Gomel (Lagekarte) (Lagekarte)
Dezember XXXV 9. Armee Mitte Bobruisk

1944

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar XXXV 9.Armee Mitte Bobruisk
Februar VI 3.Panzerarmee Mitte Witebsk (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte)
Juli nicht einsatzfähig      

 

nach Wideraufstellung

1944

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
September XXXXI 4. Armee Mitte Grodno, Augustowo
Oktober XXIII 2. Armee Mitte Narew, Rozan (Lagekarte) (Lagekarte) (Lagekarte)

1945

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar XXIII 2. Armee Mitte Narew, Rozan (Lagekarte)
Februar (Reste) VI 4. Armee Nord Heiligenbeil
März (Reste) XXVI 4. Armee Nord Heiligenbeil

 

2. Divisionskommandeure:

6. April 1940 General der Artillerie Willi Moser

1. November 1942 Generalleutnant Viktor Koch

5. November 1942 Generalleutnant Hans Bergen

3. Mai 1943 Generalleutnant Ralph Graf von Oriola

15. Januar 1944 Generalleutnant Paul Reichelt

13. März 1944 Generalleutnant Ralph Graf von Oriola

28. Juni 1944 Generalleutnant Hans Junck

1. September 1944 Generalmajor Karl Göbel

 

3. Gliederung:

299. Infanterie-Division 1940:

Infanterie-Regiment 528

Infanterie-Regiment 529

Infanterie-Regiment 530

Artillerie-Regiment 299

Panzerabwehr-Abteilung 299

Pionier-Bataillon 299

Infanterie-Divisions-Nachrichten-Abteilung 299

Infanterie-Divisions-Nachschubtruppen 299

 

299. Infanterie-Division 1944:

Grenadier-Regiment 528

Grenadier-Regiment 529

Grenadier-Regiment 530

Divisions-Füsilier-Bataillon 299

Feldersatz-Bataillon 299

Artillerie-Regiment 299

Panzerjäger-Abteilung 299

Pionier-Bataillon 299

Infanterie-Divisions-Nachrichten-Abteilung 299

Infanterie-Divisions-Nachschubtruppen 299

 

4. Literatur und Quellen:

Erbauliche Geschichten aus einer schröcklichen Zeit: heitere Episoden, Histörchen, rauhe Sitten, harte Männer, Selbstverlag, 1984

Karl Bausch: Damals bei 528, Selbstverlag, 1980

Emil Gößel: Grenadier-Regiment 530. Meilensteine eines Grenadier-Regiments, Eigenverlag, Melsungen 1969

Von Ohrdruf bis Orel - Tagebuchaufzeichnungen von Erich Drechsler (Band 1), Herausgegeben von der Kameradschaft des ehem. Grenadier-Regiments 530

Kompanie-Chef im Osten 1942-43 - Tagebuchaufzeichnungen von Franz Gehring (Band 2), Herausgegeben von der Kameradschaft des ehem. Grenadier-Regiments 530

Winterschlacht um Orel - Tagebuchaufzeichnungen des Uffz. Walter Mischalk (Band 3), Herausgegeben von der Kameradschaft des ehem. Grenadier-Regiments 530

Erlebte und erlittene Zeit (Band 4), Herausgegeben von der Kameradschaft des ehem. Grenadier-Regiments 530

Beim Grenadier-Regiment 530 - Bildband - (Band 5), Herausgegeben von der Kameradschaft des ehem. Grenadier-Regiments 530

Georg Tessin: Verbände und Truppen der Deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939–1945. Band 9. Die Landstreitkräfte 281 – 370, Biblio-Verlag, Bissendorf 1974