292. Infanterie-Division

292ID-1.jpg (1658 Byte)

 

Feldpostnummer des Divisions-Kommandos: 00401

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Aufgestellt am 6. Februar 1940 als Division 8. Welle auf dem Truppenübungsplatz Groß-Born im WK II.

Am 16.Oktober 1940 gab die Division ein Drittel ihrer Verbände an die 302. Infanterie-Division ab. (Stab/509, I./507, I./508, I./509, III./AR 292)

Das Infanterie-Regiment 509 wurde am 31. Oktober 1941 aufgelöst, die Reste auf die Division verteilt. Das Regiment wurde am 21. März 1944 neu aufgestellt.

Die Division wurde im Kessel von Heiligenbeil zerschlagen, die Reste wurden im April 1945 auf andere Divisionen verteilt.

 

1940

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Juni XXXXII 9. Armee B Frankreich
Juli XXXV 18. Armee   Polen
September XXXV 4. Armee B Polen

 

1941

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar XXXV 4. Armee B Polen
4. Juni IX 4. Armee Mitte Brest, Bialystok
9. August XX Panzergruppe 2 Mitte Smolensk
24. September IX 4. Armee Mitte Smolensk
13. Oktober XX 4. Armee Mitte Jelnja
9. November VII 4. Armee Mitte Wjasma
24. November XX 4. Armee Mitte südl. Moskau

 

1942

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar XX 4. Armee Mitte Südl. Moskau
Februar XX 4. Panzerarmee Mitte Gshatsk
Mai XX 3. Panzerarmee Mitte Gshatsk, Wjasma
September IX 3. Panzerarmee Mitte Gshatsk, Wjasma

 

1943

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar IX 3. Panzerarmee Mitte Gshatsk, Wjasma
Februar XX 4. Armee Mitte Gshatsk, Wjasma
April z. Vfg.   Mitte Orel
Mai z. Vfg. 2. Panzerarmee Mitte Orel
Juni XXXXVII 2. Panzerarmee Mitte Orel
Juli XXXXI 9. Armee Mitte Orel
August XXXXVII 9. Armee Mitte Orel
September XXXV 9. Armee Mitte Gomel
Oktober (Kgr.) XXXV 2. Armee Mitte Gomel
Dezember XX 2. Armee Mitte Retschitza

 

1944

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar XX 2. Armee Mitte Pripjet
April XX 9. Armee Mitte Pripjet
Mai XX 9. Armee Mitte Pripjet
Juli XXIII 2. Armee Mitte Pripjet
Oktober Kav. Korps 2. Armee Mitte Pinsk, Ostrow
November XXXXI 2. Armee Mitte Narew

 

1945

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar XX 2. Armee Mitte Narew
Februar (Kgr.) XX 4. Armee Nord Heiligenbeil
April z. Vfg. OKH   Pillau

 

2. Divisionskommandeure:

6. Februar 1940 Generalleutnant Martin Dehmel

29. September 1941 Generalleutnant Willy Seeger

August 1942 Generalleutnant Wolfgang von Kluge

20. Juli 1943 Generalleutnant Richard John

30. Juni 1944 Generalmajor Johannes Gittner

Oktober 1944 Generalleutnant Rudolf Reichert

 

Die Ritterkreuzträger der Division

Die Traditionsgemeinschaft der 292. Infanterie-Division

 

3. Gliederung:

292. Infanterie-Division 1940:

Infanterie-Regiment 507

Infanterie-Regiment 508

Infanterie-Regiment 509

Artillerie-Regiment 292

Pionier-Bataillon 292

Panzerjäger-Abteilung 292

Divisionseinheiten 292

 

292. Infanterie-Division 1944:

Grenadier-Regiment 507

Grenadier-Regiment 508

Grenadier-Regiment 509

Division-Füsilier-Bataillon 292

Artillerie-Regiment 292

Pionier-Bataillon 292

Panzerjäger-Abteilung 292

Divisionseinheiten 292

 

4. Literatur und Quellen:

 

Günther Nitz: Die 292. Infanterie-Division, Bernard & Graefe, Berlin 1957

 

Andreas Altenburger: Bildband der 292. Infanterie-Division, Selbstverlag

 

Georg Tessin: Verbände und Truppen der Deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939–1945. Band 9. Die Landstreitkräfte 281 – 370, Biblio-Verlag, Bissendorf 1974

 

292ID-2.jpg (12720 Byte) 292ID-3.jpg (21475 Byte)
Angriffsbeginn beim Unternehmen "Zitadelle" im Juli 1941. Verleihung von Eisernen Kreuzen nach der Schlacht um Wjasma.
292ID-4.jpg (9824 Byte) 292ID-5.jpg (12361 Byte)
Vorgeschobener Beobachter (VB) der 12. Batterie bei Wyrje am 5. März 1943. Funktrupp im Jenja-Bogen.