270. Infanterie-Division

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Die Aufstellung als Division der 10. Welle sollte nach der Verfügung vom 22. Mai 1940 durch den Wehrkreis K X erfolgen. Nach Abschluss des Waffenstillstandes in Frankreich wurde die Aufstellung aber abgebrochen.

Erneut aufgestellt am 21. April 1942 in Nord-Norwegen aus dem Küstenschutzverband Tromsö.

 

1942

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Mai LXXI Norwegen   Tromsö

 

1943

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar LXXI Norwegen   Tromsö

 

1944

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar LXXI Norwegen   Tromsö
November LXXI 20. Gebirgs-Armee   Tromsö

 

1945

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar Narvik 20. Gebirgs-Armee   Tromsö

 

 

Divisionskommandeure:

April 1942 Generalleutnant Ralf Sodan

17. August 1943 Generalleutnant Hans Brabänder

 

3. Gliederung:

270. Infanterie-Division 1940 (geplant)

Infanterie-Regiment 565

Infanterie-Regiment 566

Infanterie-Regiment 567

Artillerie-Regiment 270

Divisionseinheiten 270

 

270. Infanterie-Division 1943 Norwegen:

Grenadier-Regiment 341

Festungs-Grenadier-Regiment 856

Artillerie-Abteilung 270

Panzerjäger-Kompanie 270

Pionier-Kompanie 270

Nachrichten-Kompanie 270

Kommandeur der Divisions-Nachschubtruppen 270

 

4. Literatur und Quellen:

Georg Tessin: Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und Waffen SS im Zweiten Weltkrieg 1939-1945, Band 8: Die Landstreitkräfte Nr. 201-280, 2. Auflage, Osnabrück 1973