Ergänzungs-Bataillone ab Sommer 1936

 

1936 wurden die Ergänzungsbataillone fest bestimmten Infanterie-Regimentern zugeordnet und trugen dann die Bezeichnung ''Ergänzungsbataillon Infanterie-Regiment ...''. Aus dem Ergänzungsbataillon 3 wurde dabei das ''Ergänzungsbataillon Infanterie-Regiment 2''. Manche Regimenter hatten auch zwei oder sogar drei Ergänzungsbataillone, z.B. das Infanterie-Regiment 79 die Ergänzungsbataillone I - III/Inf.Rgt. 79

Weitere Ergänzungskompanien bzw. Batterien gab es bei den Pionieren, der Artillerie und den Nachrichtentruppen

Die Kompanienummern innerhalb der Ergänzungsbataillone wechselten ständig: 
1935/1936: Eigene Kompanienummer: 1. - 3. Kompanie Ergänzungsbataillon x, die 3. Kompanie war dabei eine ''schwere Kompanie'' mit schweren MG, Granatwerfern, leichten Infanteriegeschützen, anfangs auch noch Minenwerfern. 
1936-1938: Anschluß an die Nummernfolge des vorgesetzen Regiments, also 15., 16. und 17. (Infanteriegeschütz-Kompanie, die allerdings auch Ausbildung an Granatwerfern und sMG durchführte) 
1938/1939: wieder eigene Kompanienummern, also 1. - 3. (teilweise auch 4.) Kompanie Ergänzungsbataillon Infanterieregiment .... 

1938 wurden die Ergänzungs-Bataillone um 74 auf 129 Bataillone vermehrt. Dabei waren auch  Ergänzungs-Bataillone bei einem Schützen-Regiment, einem Grenz-Infanterie-Regiment und mehreren Gebirgsjäger-Regimentern.

Ein Teil der ostpreußischen Bataillone konnte 1938 in das Reich verlegt werden, nachdem die Ausbildung der weißen Jahrgänge in Ostpreußen beschleunigt durchgeführt wurde. Andererseits wurden für die Wehrkreise XVII und XVIII zwölf Ergänzungs-Bataillone aus Abgaben der 13 anderen deutschen Wehrkreise aufgestellt. 

Diese Liste ist vollständig!

Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 2
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 3
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 4
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 6
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 7
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 8
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 9
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 10
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 11
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 12
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 13
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 14
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 15
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 16
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 17
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 18
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 19
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 20
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 21
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 22
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 23
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 25
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 26
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 28
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 29
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 30
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 31
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 33
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 34
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 35
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 36
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 37
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 38
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 39
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 41
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 42
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 46
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 47
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 48
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 49
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 50
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 51
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 52
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 53
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 54
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 55
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 56
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 57
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 58
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 59
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 60
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 61
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 63
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 64
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 65
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 67
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 68
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 69
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 70
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 71
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 73
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 74
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 75
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 76
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 77
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 78
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 79
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 80
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 81
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 82
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 83
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 84
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 85
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 87
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 88
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 90
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 94
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 95
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 96
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 101
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 102
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 103
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 104
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 105
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 106
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 110
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 115
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 116
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 118
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 119
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 121
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 130
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 131
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 132
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 133
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 134
Ergänzungs-Bataillon/Infanterie-Regiment 150

Bei einzelnen Regimentern gab es auch noch Ergänzungs- ''Spezial'' -kompanien: Infanteriegeschütz (schwere IG), Infanterie-Panzerabwehr und Infanterie-Nachrichten. Diese Kompanien waren den Bataillonen meist als 15., 16. oder 17. Kompanie angeschlossen wurden. Dazu soll die nachfolgende Tabelle Informationen über die Verteilung dieser Kompanien geben. Die Zahl vor den Klammern gibt das übergeordnete Regiment an, die Buchstaben in den Klammern, geben den Typ der Spezialkompanien an (IG=Infanteriegeschütz; P=Panzerabwehr; N=Nachrichten).

Wehrkreis Infanterie-Regimenter IG-

Kompanien

Inf.-Panzer-

Abwehr-Kp.

Inf.-
Nachrichten-
Kompanien
Wehrkreis I 2(IG) 1 - -
Wehrkreis II 4(IG,P), 48(N), 89(IG), 96(P) 2 2 1
Wehrkreis III 8(IG), 9(IG,P), 29,(IG,P), 50(IG,P), 67(N), 68 (P) 4 4 1
Wehrkreis IV 10(IG,P), 11(IG,P,N), 31(IG,P), 53(P), 101(IG), 102(P), 103(IG) 5 5 1
Wehrkreis V 13(IG), 35(P,N), 75(IG,P) 2 2 1
Wehrkreis VI 18(IG,N), 37(P), 39(IG), 58(IG,P), 60(P), 64(IG), 77(P), 78(IG,P), 79(IG,P,N) 6 6 2
Wehrkreis VII 19(P), 61(IG), 63(IG,P) 2 2 -
Wehrkreis VIII 7(IG), 38(IG), 49(P,N), 51(P), 54(IG), 84(P) 3 3 1
Wehrkreis IX 15(P), 36(IG), 57(P), 81(N), 88(IG), 106(P), 116(IG) 3 3 1
Wehrkreis X 16(IG), 26(P), 46(IG), 47(IG), 65(P), 69(N), 90(P) 3 3 1
Wehrkreis XI 12(IG,P), 17(IG), 59(IG), 73(P,N), 82(P) 3 3 1
Wehrkreis XII 80(IG,P,N), 87(IG,P), 115(IG,P) 3 3 1
Wehrkreis XIII 20(IG), 21(N), 41(P), 95(IG,P) 2 2 1
Wehrkreis XVII 132(IG), 133(IG,P), 134(IG,P), 135(N) + 1 Kp(P*) 3 3 1
Wehrkreis XVIII 137(N), 138(IG,P) 1 1 1
  *7. Kompanie Panzer-Abwehr-Abteilung 46 zusammen
43 Kp.
zusammen
42 Kp.

zusammen 
14 Kp.

Die Spezialkompanien wurden bei Mobilmachung ebenfalls auf die mobilisierten Infanterie-Regimenter verteilt. Jedes Regiment erhielt dabei eine IG- und eine Panzer-Abwehr-Kompanie. Die Infanterie-Nachrichten-Kompanien wurden jeweils auf die 3 Infanterie-Regimenter der Division verteilt, so daß jedes Regiment einen Zug erhielt.

Die Ergänzungseinheiten bildeten bei Mobilmachung 1939 die 42 Infanterie-Regimenter der 14 Infanterie-Divisionen der 4. Welle. Das gilt allerdings nicht für die drei 1939 bestehenden ostpreußischen Ergänzungsbataillone (plus eine IG-Ergänzungskompanie). Diese Einheiten blieben bestehen, waren während des Polenfeldzuges diversen Grenzschutz- und Befestigungskommandanturen unterstellt (z.B. Kdtr. der Befestigungen bei Lötzen). Nach dem Polenfeldzug wurden sie zur Aufstellung von Divisionen der 5. und 6. Welle verwendet oder in Ersatzeinheiten umgewandelt. 

Bis Kriegsbeginn trugen die Ergänzungseinheiten die Uniformen der ehemaligen kasernierten Landespolizei auf, dazu vielfach auch die alten großen Reichswehrstahlhelme. Auch die Ausbildung erfolgte noch mindestens bis Sommer 1938 häufig mit dem langen Karabiner 98 b der Reichswehr, außerdem mit den leichten MG's 13 oder 08/15 sowie mit dem MG 08 als schweren MG.

Aufstellender Wehrkreis Infanterie-Regimenter
Wehrkreis II 458, 478
Wehrkreis III 457, 466, 477, 479
Wehrkreis IV 455, 456, 465, 475, 476
Wehrkreis V 460, 470
Wehrkreis VI 453, 454, 464, 473, 474, 484
Wehrkreis VII 468, 488
Wehrkreis VIII 452, 461, 472
Wehrkreis IX 451, 459, 471
Wehrkreis X 469, 489, 490
Wehrkreis XI 467, 487, 497
Wehrkreis XII 463, 483, 485
Wehrkreis XIII 480, 481
Wehrkreis XVII 462, 482, 486
Wehrkreis XVIII 499