Infanterie-Ersatz-Bataillon 49
Jäger-Ersatz-Bataillon 49
Reserve-Jäger-Bataillon 49

 

Feldpostnummern vom Reserve-Bataillon ab 1942: gestrichen 5. März 1945

Einheit Feldpostnummer
Stab 13178 A
1. Kompanie 13178 B
2. Kompanie 13178 C
3. Kompanie 13178 D
4. Kompanie 13178 E

Das Infanterie-Ersatz-Bataillon 49 wurde bei der Mobilmachung am 26. August 1939 in Breslau, im Wehrkreis VIII, aufgestellt. Direkt bei der Aufstellung bildete das Bataillon die Gruppe Geheime Feldpolizei 14. Das Bataillon unterstand der Division 158 und stellte den Ersatz für die 28. Infanterie-Division. Mitte September 1939 stellte das Bataillon den Militärbefehlshaber Krakau auf. Anfang Dezember 1939 machte das Bataillon Abgaben zur Aufstellung des III. Bataillons vom Infanterie-Regiment 429. Im Mai 1940 machte das Bataillon Abgaben zur Aufstellung des II. Bataillons vom Infanterie-Regiment 547. Im Dezember 1940 wurde das Bataillon als Besatzungstruppe nach Straßburg, im neuen besetzten Teil vom Wehrkreis V, verlegt. Am 6. Juli 1942 wurde das Bataillon in Straßburg zum Jäger-Ersatz-Bataillon 49 umbenannt. Am 1. Oktober 1942 wurde das Bataillon in ein Jäger-Ersatz-Bataillon 49 und ein Reserve-Jäger-Bataillon 49 geteilt. Ab dem 1. Oktober 1942 wurde das Ersatz-Bataillon der Division 408 unterstellt. Am 10. Oktober 1942 verlegte das Ersatz-Bataillon nach Breslau, in den Wehrkreis VIII, zurück. Das Reserve-Bataillon unterstand nach der Aufstellung der 158. Reserve-Division und wurde an die Atlantikküste verlegt. Das Reserve-Bataillon ging im Juli 1944 als I. Bataillon vom Grenadier-Regiment 221 in der 16. Infanterie-Division auf. Das Ersatz-Bataillon wurde auf verschiedene Einheiten der Festung Breslau verteilt.

Das Ersatz-Bataillon stellte unter anderem auch für folgende Einheiten den Ersatz:

Stäbe: VIII. Armeekorps; 28. Infanterie-Division; 28. Jäger-Division; XXXXI. Armeekorps; 81. Infanterie-Division; Division z.b.V. 607; Grenadier-Brigade 1134;

Infanterie-Regimenter: 49; 535;

Grenadier-Regimenter: 49; 161; 174; 189;

Jäger-Regimenter: 49;

Kommandeure: