Grenadier-Regiment 933

 

Das Grenadier-Regiment 933 wurde am 15. September 1943 im Raum Antwerpen als bodenständiges Regiment für die 244. Infanterie-Division aufgestellt. Anfang 1944 wurde das Regiment in den Raum Marseille verlegt. Das Regiment wurde im August 1944 in Südfrankreich vernichtet. Die Reste des Regiments kamen zur Aufstellung der Wlassow-Armee nach Münsingen. Im November 1944 sollte das Regiment in die 159. Infanterie-Division eingegliedert werden, was jedoch nicht zur Durchführung kam. Am 5. Februar 1945 wurden die Reste des Regiments in die 16. Volksgrenadier-Division eingegliedert, das Regiment galt danach offiziell als aufgelöst.