schwere Flak-Abteilung 662 (v)
schwere Flak-Abteilung 662 (o)

 

Aufgestellt im Mai 1942 in Berlin-Lankwitz aus der Flak-Ausbildungs-Abteilung 12 mit vier Batterien. Eingesetzt wurde die Abteilung in Kowno und Wilna beim Stab des Flak-Regiments 651. Im Oktober 1943 wurde der Stab der Abteilung zum Stab der schweren Flak-Abteilung 274. Die Abteilung wurde nun in Berlin beim Stab des Flak-Regiments 126 bei der 1. Flak-Division eingesetzt. Am 13. April 1944 wurde der Stab neu aufgestellt und die Abteilung in die schwere Flak-Abteilung 662 (o) umgewandelt. Mitte 1944 wurde die Abteilung auf sieben Batterien aufgestockt. Im Juli 1944 verlegte die Abteilung nach Stettin zum Stab des Flak-Regiments 3. Die 4. Batterie kam nach Leipzig. Im September 1944 kam die Abteilung nach Zeitz zum Stab des Flak-Regiments 120 bei der 14. Flak-Division.