12. Feld-Division (L)

 

Feldpostnummern ab dem 31. März 1944: Die Einheiten wurden als Teile der 12. Feld-Division (L) in der Feldpostübersicht eingetragen. Der Feldgendarmerie-Trupp 1112 wurde bereits am 1. Oktober 1943 eingetragen. Am 15. April 1944 wurde die Radfahr-Aufklärungs-Kompanie 12 (L) gestrichen. Am 2. September 1944 wurde ein Verwaltungstrupp Abteilungsstab 12 (L) beim Divisionskommando eingetragen, verschwand aber am 16. Januar 1945 wieder.

Einheit Feldpostnummer
Kommando 42300 bis Sep/44

ab Sep/44 42300 A bis Jan/45

ab Jan/45 42300

Feldgendarmerie-Trupp 1112 ab Okt/43 49645
Radfahr-Aufklärungs-Kompanie 12 (L) 41766 gestr. Apr/44

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Die Luftwaffen-Feld-Division 12 wurde am 1. November 1943 bei Nowgorod in Nordrussland in das Heer übernommen. Zur besseren Unterscheidung wird die Division in der Nachkriegsliteratur als 12. Feld-Division (L) bezeichnet, eine offizielle Umbenennung hat jedoch nicht stattgefunden. Im April 1944 wurde die Division in eine Infanterie-Division neuer Art umgegliedert. Dabei wurde die Division mit der 13. Feld-Division (L) verschmolzen.

 

1943

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
November XXVIII 18. Armee Nord Wolchow

1944

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar XXVIII 18. Armee Nord Wolchow
März L 18. Armee Nord Pleskau
April XXVIII 18. Armee Nord Pleskau, Riga
Oktober XXXXIII 16. Armee Nord Riga, Kurland
Dezember L 16. Armee Nord Kurland

1945

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar VI. SS 16. Armee Nord Kurland
Februar I 18. Armee Kurland Kurland
März X 18. Armee Kurland Kurland
April XXIII Ostpreußen - Danzig / Gotenhafen

 

 

 

 

2. Divisionskommandeure:

Generalleutnant Herbert Kettner (LW) Aufstellung - 15. November 1943

Oberst Wolfgang Kretzschmar 15. November 1944 - 27. Dezember 1944 m.st.F.b. (gefallen bei Frauenburg)

Generalmajor Gottfried Weber 27. Dezember 1943 - 10. April 1945

Generalleutnant Fritz Schlieper 10. April 1945 - Kapitulation

 

3. Gliederung:

12. Feld-Division (L) 1944:

Jäger-Regiment 23 (L)

Jäger-Regiment 24 (L)

Jäger-Regiment 25 (L)

Artillerie-Regiment 12 (L)

Füsilier-Bataillon 12 (L)

Panzerjäger-Abteilung 12 (L)

Pionier-Bataillon 12 (L)

Nachrichten-Abteilung 12 (L)

Feldersatz-Bataillon 12 (L)

Divisionseinheiten 12 (L)

 

4. Literatur und Quellen:

Werner Haupt: Die deutschen Luftwaffenfelddivisionen 1941 - 1945, Dörfler Verlag

Georg Tessin: Verbände und Truppen der Deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939–1945. 2. Auflage. Biblio-Verlag, Bissendorf 1979