Divisionseinheiten der 367. Infanterie-Division

 

Feldersatz-Bataillon 367

Aufgestellt am 8. Januar 1944 im Raum Agram für die 367. Infanterie-Division.

 

Panzerjäger-Abteilung 367

Aufgestellt am 10. Mai 1944 aus dem Stab des Panzer-Zerstörer-Bataillons 473 und der Panzerjäger-Kompanie 367 mit der Sturmgeschütz-Abteilung 1367.

Ersatztruppenteil war die Panzerjäger-Ersatz-Abteilung 7.

 

Divisions-Füsilier-Bataillon 376

Aufgestellt am 1. Dezember 1943 im Raum Agram.

Ersatztruppenteil war das Grenadier-Ersatz-Bataillon 316.

 

Infanterie-Divisions-Nachrichten-Abteilung 367

Aufgestellt am 15. November 1943 bei Agram durch die Umbenennung der Nachrichten-Abteilung 330.

Ersatztruppenteil war die Nachrichten-Ersatz-Abteilung 7.

 

Kommandeur der Infanterie-Divisions-Nachschubtruppen 367

Aufgestellt am 16. November 1943 bei Agram durch die Umbenennung des Kommandeurs der Divisions-Nachschubtruppen 330. Am 1. September 1944 in
Divisions-Versorgungs-Regiment 367 umbenannt.

Ersatztruppenteil war die Kraftfahr-Ersatz-Abteilung 7.

 

Verwaltungs-Kompanie 367

 

Sanitätseinheiten 367

    1. / Sanitäts-Kompanie 367 (besp)

    2. / Sanitäts-Kompanie 367 (mot)

    Krankenkraftwagenkompanie 367

 

Veterinär-Kompanie 367