4. Kraftfahr-Abteilung

 

Die 4. Kraftfahr-Abteilung wurde bei der Bildung des 100.000 Mann-Heeres der Reichswehr im Wehrkreis IV aufgestellt. Der Stab wurde dabei mit der 1. (Sächs.) Kompanie in Dresden, im Wehrkreis IV, stationiert. Die 2. (Preuß.) Kompanie wurde in Magdeburg, ebenfalls Wehrkreis IV, stationiert. Die 3. (Sächs.) Kompanie wurde dagegen in Leipzig, ebenfalls Wehrkreis IV, stationiert. Die Abteilung wurde mit der Aufstellung der 4. Division der Reichswehr unterstellt. Die 1. Kompanie der Abteilung trug die Tradition für die Sächsische Kraftfahrtruppe. Die 3. Kompanie der Abteilung trug die Tradition für die Sächsische Luftschiffertruppe.

Kommandeure:

Major Victor Gaißert Aufstellung - (1925)

Oberstleutnant Max Freiherr Raitz von Frentz (1926) - 30. September 1929

Major Thofehrn (1930)

Oberstleutnant Karl Zuckertort (1931) - 30. September 1934