Kommandeur der Ersatztruppen 2./V
165. Division
Division Nr. 165

 

Feldpostnummern ab 1941: In der Feldpostübersicht wurde der Name der Einheit im Winter 1941/1942 auf 165. Infanterie-Division geändert.

Einheit Feldpostnummer
Kommando Division Nr. 165 08935

1. Einsatz und Unterstellung:

Aufgestellt am 22. Oktober 1939 als Kommandeur der Ersatztruppen 2./V in Ulm, Wehrkreis V. Am 3. November 1939 wurde der Stab nach Olmütz in das Protektorat Böhmen und Mähren verlegt. Am 10. November 1939 wurde der Stab in 165. Division umbenannt. Am 16. Januar 1940 wurde die Division in Division Nr. 165 umbenannt. Am 18. August 1940 wurde die Division in anderer Gliederung nach Ulm in den Wehrkreis V zurück verlegt. Am 12. Juli 1941 wurde die Division auf französisches Gebiet nach Epinal verlegt. Am 10. Juli 1942 stellte die Division als Einsatzverband die Division Schacky auf. Diese Division wurde zur Sicherung der Demarkationslinie eingesetzt. Zu dieser Division gehörte das Infanterie-Regiment Graeter, welches sich in 3 Bataillone mit 13. und 14. Kompanie gliederte und aus den 3 Regimentern der Division Nr. 165 gebildet wurden war. Am 30. September 1942 wurde dieser Einsatzverband wieder aufgelöst und die Truppen kamen kurzzeitig wieder zur Division zurück. Am 4. Oktober 1942 wurde die Division zur 165. Reserve-Division umgegliedert.

 

2. Kommandeure:

unbekannt

 

3. Gliederung:

März 1940:

Infanterie-Ersatz-Regiment 78

Infanterie-Ersatz-Regiment 205

Infanterie-Ersatz-Regiment 215

Infanterie-Ersatz-Regiment 260

Artillerie-Ersatz-Regiment 5

Pionier-Ersatz-Bataillon 35

Fahr-Ersatz-Abteilung 5

Kraftfahr-Ersatz-Abteilung 25 (ab April 1940)

September 1940:

Infanterie-Ersatz-Regiment 5

Infanterie-Ersatz-Regiment 78

Infanterie-Ersatz-Regiment 205

Artillerie-Ersatz-Regiment 5

Pionier-Ersatz-Bataillon 5

Kraftfahr-Ersatz-Abteilung 5

Kraftfahr-Ersatz-Abteilung 25

August 1941:

Infanterie-Ersatz-Regiment 205

Infanterie-Ersatz-Regiment 215

Infanterie-Ersatz-Regiment 260

Artillerie-Ersatz-Abteilung 5

Artillerie-Ersatz-Abteilung 61