Führer der Zerstörer (F.d.Z.)

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Im November 1939 wurde der Führer der Zerstörer aus dem Führer der Torpedobooten ausgegliedert. Im April 1942 wurden die Torpedoboots-Flottillen dem F.d.Z. unterstellt. Der F.d.Z. war zunächst dem Befehlshaber der Aufklärungsstreitkräfte, später unmittelbar dem Flottenkommando unterstellt. Der F.d.Z. war eingesetzt:

Oktober 1939 bis Frühjahr 1940 Nordsee

Frühjahr 1940 bis Sommer 1940 Nordraum

Herbst 1940 bis Winter 1940 Westraum

Sommer 1942 Nordraum

Oktober 1944 bis Januar 1945 Skagerrak

Februar 1945 bis Kriegsende Ostsee

Der Verband wurde am 10. Mai 1945 aufgelöst.

 

2. Führer der Zerstörer:

November 1939 Kapitän zur See und Kommodore Bonte

April 1940 Korvettenkapitän Schemmel (m.W.d.G.b.)

Mai 1940 Konteradmiral Bey

Dezember 1943 Kapitän zur See Max-Eckart Wolff (m.W.d.G.b.)

Februar 1944 Vizeadmiral Kreisch