schwere Artillerie-Abteilung 646

 

Aufgestellt am 5. Mai 1940 aus der IV./Artillerie-Regiment 252 als Heerestruppe und am 10. Mai 1940 der Heeresgruppe C als Reserve zugeteilt. Am 22. Juni 1941 unterstand die Abteilung dem VIII. Armeekorps, ab dem 10. Juli 1941 dem XXXIX. Armeekorps. Am 29. September 1941 dann der 4. Armee unterstellt. Am 15. Februar 1942 zur III./Artillerie-Regiment Gro▀deutschland umgewandelt.

 

Ersatztruppenteil war die Artillerie-Ersatz-Abteilung 54.