schwere Artillerie-Abteilung 611

 

Aufgestellt am 26. August 1939 mit einer Batterie 10-cm Kanonen und zwei Batterien 15-cm schwere Feldhaubitzen. Am 13. Februar 1940 im Tausch mit der 4./Artillerie-Regiment 50 und der 4./Artillerie-Regiment 93 komplett auf 10-cm Kanonen umgestellt.

 

Ersatztruppenteil war die Artillerie-Ersatz-Abteilung 53.