Artillerie-Kommandeur 3 (Arko 3)

 

Feldpostnummern:

Einheit Feldpostnummer
Stab 17316

Der Artillerie-Kommandeur war eine Friedensdienststelle in Frankfurt an der Oder. Bei Kriegsbeginn wurde der Stab beim III. Armee-Korps eingesetzt, am 30. September 1939 dann Heerestruppe. 1943 wurde der Stab dann wieder Korpstruppe beim III. Panzerkorps und verblieb dort bis Kriegsende.

Am 1. März 1939 unterstanden dem Stab:
Artillerie-Regiment 3
II./Artillerie-Regiment 39
Beobachtungs-Abteilung 3

Am 22. Juli 1940 unterstanden dem Stab beim III. Armee-Korps:
Artillerie-Regiments-Stab 501
II. / Artillerie-Regiment 65
schwere Artillerie-Abteilung 602
Beobachtungs-Abteilung 52

Kommandeure:

Generalmajor Walter Petzel 1. November 1935 - 7. März 1936

Generalmajor Friedrich Bremer 7. März 1936 - 28. Februar 1938

Generalmajor Fritz Hengen 1. März 1938 - 10. November 1938

Generalmajor Max Mühlmann 10. November 1938 - 15. November 1940

Generalmajor Rudolf Freiherr von Roman 15. November 1940 - 20. Oktober 1941

Oberst Werner Kampfhenkel 20. Oktober 1941 - 22. Dezember 1942

Generalmajor Dr. jur. Heinrich Hoffmann 22. Dezember 1942 - 3. Januar 1944

Oberst der Reserve Gerhard Semmer ??.???? - 9. Mai 1945