Artillerie-Kommandeur 19 (Arko 19)

 

Feldpostnummern: Die Nummer wurde im Winter 1942/43 kurzfristig gestrichen, aber kurze Zeit später wieder derselben Einheit zugeteilt.

Einheit Feldpostnummer
Stab 26910

Aufgestellt am 26. August 1939 in Hannover als Korpstruppe für das XXX. Armeekorps. Am 20. November 1939 wurde der Stab Heerestruppe. Am 1. Juli 1943 als Korpstruppe dem X. Armeekorps zugeteilt.

Am 22. Juli 1940 unterstanden dem Stab beim XXX. Armeekorps:
Artillerie-Regiments-Stab 622

II. / Artillerie-Regiment 40
II. / Artillerie-Regiment 70
Beobachtungs-Abteilung 1

Am 4. Juli 1943 unterstanden dem Stab beim X. Armeekorps:
Artillerie-Abteilung 436
1. und 2. / Artillerie-Abteilung 511
Artillerie-Abteilung 636
Beobachtungs-Abteilung 5
Stellungs-Beobachtungs-Abteilung 56

Am 4. August 1943 unterstanden dem Stab beim X. Armeekorps:
Artillerie-Abteilung 526
Artillerie-Abteilung 436
3. / Artillerie-Regiment 818
Artillerie-Abteilung 636
Beobachtungs-Abteilung 5
Stellungs-Beobachtungs-Abteilung 56

Am 14. September 1943 unterstanden dem Stab beim X. Armeekorps:
Artillerie-Abteilung 526
Artillerie-Abteilung 436
1. und 2. / Artillerie-Abteilung 511
Artillerie-Abteilung 636
Artillerie-Abteilung 809
Beobachtungs-Abteilung 5
Schallmeßbatterie der Beobachtungs-Abteilung 56
leichte Beobachtungs-Abteilung 184

Am 14. Oktober 1943 unterstanden dem Stab beim X. Armeekorps:
Artillerie-Abteilung 436
Artillerie-Abteilung 636

1. und 2. / Artillerie-Abteilung 511
Beobachtungs-Abteilung 5
Beobachtungs-Abteilung 56

Am 5. Januar 1944 unterstanden dem Stab beim X. Armeekorps:
II. / Artillerie-Lehr-Regiment 2
Artillerie-Abteilung 636
(Stab und 2. Batterie)
1. und 2. / Artillerie-Abteilung 511
2. / Artillerie-Abteilung 436
leichte Geschütz-Batterie 429
Beobachtungs-Abteilung 5
Beobachtungs-Abteilung 56
Beobachtungs-Abteilung 65

Am 15. Februar 1944 unterstanden dem Stab beim X. Armeekorps:
Artillerie-Abteilung 536
II. / Artillerie-Lehr-Regiment 2
1. und 2. / Artillerie-Abteilung 511
2. / Artillerie-Regiment 818
leichte Geschütz-Batterie 429
Beobachtungs-Abteilung 56
Beobachtungs-Abteilung 65

Am 15. März 1944 unterstanden dem Stab beim X. Armeekorps:
Artillerie-Regiments-Stab 787

Artillerie-Regiments-Stab 110
I. / Artillerie-Regiment 818 (ohne 1. Batterie)
Artillerie-Abteilung 526
Artillerie-Abteilung 636
Artillerie-Abteilung 856
Artillerie-Abteilung 917
Artillerie-Abteilung 639
Artillerie-Abteilung 626
Artillerie-Abteilung 541
Artillerie-Abteilung 542
II. / Artillerie-Regiment 814
2. / Artillerie-Abteilung 511
3. / Artillerie-Abteilung 636
Beobachtungs-Abteilung 42
Beobachtungs-Abteilung 12

Am 14. April 1944 unterstanden dem Stab beim X. Armeekorps:
Artillerie-Regiments-Stab 49
Artillerie-Abteilung 436 (ohne 3. Batterie)
Artillerie-Abteilung 531
Artillerie-Abteilung 636
II. / Artillerie-Regiment 814
Artillerie-Abteilung 917
Artillerie-Abteilung 639
Artillerie-Abteilung 626
Artillerie-Abteilung 541
Artillerie-Abteilung 514
4. / Artillerie-Regiment 538
Beobachtungs-Abteilung 42
leichte Beobachtungs-Abteilung 12

Am 15. Mai 1944 unterstanden dem Stab beim X. Armeekorps:
Artillerie-Abteilung 436 
Artillerie-Abteilung 531
II. / Artillerie-Regiment 814
Artillerie-Abteilung 917
Artillerie-Abteilung 626
Artillerie-Abteilung 541
Artillerie-Abteilung 514
4. / Artillerie-Regiment 538
Artillerie-Abteilung 435
Artillerie-Abteilung 542
Beobachtungs-Abteilung 42
leichte Beobachtungs-Abteilung 12

Am 14. Juni 1944 unterstanden dem Stab beim X. Armeekorps:
Artillerie-Abteilung 436
II. / Artillerie-Regiment 814
Artillerie-Abteilung 917
Artillerie-Abteilung 626
Artillerie-Abteilung 541
Beobachtungs-Abteilung 42
leichte Beobachtungs-Abteilung 12

Kommandeure:

Oberst Friedrich Kunze 22. März 1940 - 11. Juni 1940

Oberst Curt Ebeling 11. Juni 1940 - 9. April 1942

Oberst Wilhelm Metger 10. April 1942 - 24. Januar 1943

Oberst Fritz von Buch 24. Januar 1943 - 30. April 1943