Artillerie-Kommandeur 147 (Arko 147)

 

Feldpostnummern:

Einheit Feldpostnummer
Stab 43185

Aufgestellt am 18. Januar 1941 als Heerestruppe. Der Stab wurde im Juni 1943 zum Artillerie-Kommandeur 404.

Am 23. Mai 1942 unterstanden dem Stab beim IX. Armeekorps:
Artillerie-Abteilung 740
(ohne 3. Batterie)
II. / Artillerie-Regiment 68
Artillerie-Geschütz-Zug 435
II. / Artillerie-Regiment 61
Artillerie-Abteilung 845
Artillerie-Abteilung 859
Artillerie-Abteilung 637 (ohne 1. Batterie)
Beobachtungs-Abteilung 2
Beobachtungs-Abteilung 19

Am 25. Juni 1942 unterstanden dem Stab beim IX. Armeekorps:
II. / Artillerie-Regiment 68

Artillerie-Abteilung 740
(ohne 3. Batterie)
Artillerie-Geschütz-Zug 435
II. / Artillerie-Regiment 61
Artillerie-Abteilung 845
Artillerie-Abteilung 637 (ohne 1. Batterie)
Artillerie-Abteilung 859
Beobachtungs-Abteilung 2
Beobachtungs-Abteilung 19

Am 5. September 1942 unterstanden dem Stab beim IX. Armeekorps:
Artillerie-Abteilung 843
(ohne 1. Batterie)
II. / Artillerie-Regiment 68
Artillerie-Abteilung 845
Artillerie-Abteilung 895 (ohne 1. Batterie)
Artillerie-Geschütz-Zug 435
leichte Beobachtungs-Abteilung 2
leichte Beobachtungs-Abteilung 19
Fla-Zug Ballon-Batterie 102

Am 1. Oktober 1942 unterstanden dem Stab beim IX. Armeekorps:
Artillerie-Abteilung 843
II./Artillerie-Regiment 68
Artillerie-Abteilung 845
Artillerie-Abteilung 859
schwere Artillerie-Abteilung 858
Artillerie-Geschütz-Zug 435
leichte Beobachtungs-Abteilung 2
leichte Beobachtungs-Abteilung 19
Fla-Zug/Ballon-Batterie 102

Am 23. Dezember 1942 unterstanden dem Stab beim IX. Armeekorps:
Artillerie-Abteilung 843
II./Artillerie-Regiment 68
Artillerie-Abteilung 859
Artillerie-Geschütz-Zug 435
leichte Beobachtungs-Abteilung 2
Stellungs-Beobachtungs-Abteilung 51
Fla-Zug/Ballon-Batterie 102

Kommandeure:

Generalmajor Hermann Kruse 18. Januar 1941 - 15. Januar 1942

Oberst Fritz Kistner 18. Januar 1942 - Umbenennung